Ein unerwarteter Konzerterfolg der 3B

Am 7. Mai waren wieder die Monsterfreunde bei uns zu Gast, und da heißt es immer: Gesang und Spaß für alle – und nicht nur in der Klasse, sondern auch für Nachbarn, Spaziergänger und andere Ohrenzeugen, denn in Zeiten von Corona dürfen wir nur im Freien singen. So auch diesmal, und dabei waren Nachbarn aus dem angrenzenden Seniorenheim von der willkommenen Abwechslung so begeistert, dass sie spontan die ganze Stunde am Fenster stehenblieben und nach jedem Lied applaudierten. Das alleine war schon ein schöner Ansporn, doch es wurde noch besser: im Anschluss besuchte uns eine der Zuhörerinnen, bedankte sich herzlich und spendierte der ganzen Klasse ein Eis. Am darauffolgenden Montag, einem sonnigen und warmen Tag, konnten wir die Belohnung für diesen unerwarteten Konzerterfolg bereits genießen!