Lesenacht der 2B

Unsere Lesenacht

Am 9. Juni war es endlich soweit!
Unsere langersehnte Lesenacht konnte stattfinden.
Voller Vorfreude trafen wir uns am Abend mit unseren Lehrerinnen Susie und Christine in unserer bereits ausgeräumten Klasse. Wir hatten jede Menge Gepäck dabei und richteten uns unsere Schlafplätze her. Nach getaner Arbeit gab es im Lehrerzimmer Pizza, Lesenachtlimonade und Kuchen.

Wieder in der Klasse zurück, wartete schon unsere Lesepatin Waltraud, die extra im strömenden Regen zu uns gekommen war, um uns eine schöne Geschichte vorzulesen.

Das anschließende Pyjamaanziehen und Zähneputzen erledigten wir schnell und dann konnten wir gemütlich in unseren Büchern lesen. Vor dem Schlafengehen erfuhren wir noch, wie es in unserer Vorlesegeschichte „Die kleine Hexe“ weiterging.

Bald darauf schliefen wir ein. Manche schliefen schnell ein, andere brauchten ein bisschen länger. Bei kleinen Heimwehattacken trösteten wir uns gegenseitig.

Am nächsten Morgen waren einige Frühaufsteher von uns schon um 5:00 Uhr munter. Bis alle aufgewacht waren, vertrieben wir uns die Zeit mit Lesen.

Das Frühstück verspeisten wir gemeinsam an einer langen Tafel vor unserer Klasse. Es gab viele leckere Sachen! Nach dem Aufräumen machten wir noch kurz Mathematik und danach gab es ein Patschenkino.

Unsere Lesenacht war toll!